EINE ENTSPANNTERE NACHT MIT DEM RICHTIGEN LICHT

Wer auf sich und seinen Körper achten will, der muss im Wesentlichen nur ein paar wenige Grundprinzipien berücksichtigen. Physische und psychische Gesundheit sowie das richtige Maß an Leistungsfähigkeit ergeben sich bei den meisten Menschen nämlich in erster Linie aus gesunder Ernährung, Sport und Bewegung, das richtige Verhältnis von Aktivität und Entspannung, soziale Bindungen und ausreichend Schlaf. Sind diese Bedingungen gegeben, lassen sich die kleineren und größeren Hürden des Alltags meist problemlos meistern. Andernfalls können langfristig ernste Schlafstörungen drohen.

Doch natürlich wissen wir, dass das alles nicht immer so klappt, wie wir uns es vorstellen. Oft bleibt nach einem stressigen Tag im Job am Abend nicht die Zeit für eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit. Vor lauter Pflichten kommen wir zudem viel zu selten zum Sport und weil wir uns ja auch noch ein Sozialleben aufrecht erhalten wollen, dass in der Regel abends stattfindet, schlafen wir auch oft zu wenig.

 

 

Infografik Einschlafen

SCHLAF IST WICHTIG FÜR DIE GESUNDHEIT

Die Folgen merken wir schnell: Wir sind gereizter, weniger belastbar im Job und im Privatleben, die Stimmung ist schlechter und oft haben wir das Gefühl, dass uns einfach alles über den Kopf wächst. Und nicht nur das: Hat sich ein negatives Schlafverhalten erst einmal festgesetzt, ist es schwierig, dort wieder herauszufinden. Denn der Körper gewöhnt sich schnell an diese neuen Bedingungen und schon befinden wir uns in einem Teufelskreis aus zu wenig Schlaf, Leistungsverlust, Müdigkeit und schlechter Laune. Was das mit dir macht, hast du sicher selbst schon feststellen müssen: Ein generell unruhiger Schlaf erlaubt es dir nicht, nachts Erholung zu finden, der Gedanke an die anstehende Nacht belastet dich den ganzen Tag hindurch und am Abend gehst du bereits regelrecht mit Panik vor dem stundenlangen Wachliegen ins Bett. Diese Schlafstörungen sollte man auf jeden Fall nicht als belanglos oder unwichtig abtun, denn die Konsequenzen können ernsthafte gesundheitliche Schäden sein.

Wer aus diesem Teufelskreis ausbrechen will, um sich und seiner Gesundheit einen ruhigen und erholsamen Schlaf zu gönnen, der sollte darauf achten, dass die Rahmenbedingungen bereits vor dem Zu-Bett-Gehen stimmen. Schlechter Schlaf ist oft eine Folge einer negativen Gedankenspirale und dem Unvermögen, abschalten zu können. Doch genau das ist wichtig für ein gesundes Schlafverhalten und das problemlose Ein- und Durchschlafen. Statt also zum Einen ständig an den stressigen Job oder den belastenden Streit mit der besten Freundin zu denken und sich zum Anderen gleichzeitig schon den Kopf zu zerbrechen, wie die Nacht wohl diesmal verlaufen wird, solltest du am Abend für Entspannung sorgen und dich somit schon in die richtige Stimmung für eine ruhige Nacht versetzen.

no-sleepgood-night

Das richtige Licht macht den Unterschied! Probier es aus und schau es dir selber an!

SMARTES LICHT HILFT BEIM ABSCHALTEN

Eine wesentliche, wenn auch oft unterschätzte Rolle dabei kann das richtige Licht spielen. Denn Licht nimmt generell Einfluss auf unsere Empfindungen und Stimmungen. Das liegt in unserer Natur: Schon immer hat sich der Mensch in seinem Tun nach dem Licht der Sonne gerichtet. Das ist in unserer modernen Zeit zwar nicht mehr so ohne weiteres möglich. Dafür sind wir bei LEAD energy heutzutage aber in der Lage, das natürlich Tageslicht zu simulieren und entsprechende Wirkweisen im Körper hervorzurufen.

Wer also morgens früh nur schwer aus dem Bett kommt, sollte sich in seinen eigenen vier Wänden beim Aufwachen und Aufstehen mit tageslichtweißem Licht umgeben. Wer nach einem harten Arbeitstag schlecht gelaunt ist, dem hilft helles und gleichzeitig warmes Licht. Und wer abends Schwierigkeiten hat, zur Ruhe zu finden, den unterstützt smartes Licht dabei, den Körper auf Entspannung einzustellen und in einen Zustand der Erholung und wohliger Müdigkeit zu versetzten.

Wichtig ist dabei, nicht erst beim Zu-Bett-Gehen das Licht abzudunkeln – und vor allem das Smartphone frühzeitig wegzulegen. Denn das blaue Licht, dass Displays ausstrahlen, hemmt die Produktion des müde machenden Hormons Melatonin. Entsprechend notwendig ist es auch, bei deiner Raumbeleuchtung darauf zu achten, dass du auf warmes Licht setzt und den blauen Anteil herunterfährst. Darüber hinaus sollte das Licht in deiner Wohnung generell nicht mehr so hell sein, damit dein Körper merkt, dass der Tag zu Ende geht.
Die verschiedenen Einstellungen regelst du ganz einfach mit der Dynamic Control von LEAD energy. Damit hast du ganz einfach in deiner Hand, welches Licht zu welcher Tageszeit in welcher Intensität zum Einsatz kommen soll und welche Wirkung auf deine Stimmung du damit erreichen willst. Von dem Ergebnis wirst du schon schnell überzeugt sein. Mit der richtigen Lichtwirkung durch LEAD energy wird sich dein Schlafverhalten auf Dauer verbessern und Schlafstörungen sind kein Thema mehr. Somit wirst du auch wieder entspannter deinen Alltag meistern und mit mehr Gelassenheit durch den Tag gehen!

???? Achtung, Schrumpfhirn!

Nicht nur, dass Schlafmangel uns unkonzentriert und reizbar macht und unserem Gedächtnis schadet: Eine Untersuchung hat ergeben, dass chronischer Schlafmangel ernsthafte Langzeitschäden am Gehirn verursachen kann. Unser Gehirn nutzt die nächtliche Ruhephase normalerweise zum „Aufräumen“ und schwemmt molekulare Abfallstoffe aus. So können wir am nächsten Morgen erholt und leistungsfähig in den Tag starten. Wird dieser Prozess langfristig gestört, kann der menschliche Körper dieses Defizit nicht mehr ausgleichen und es sterben sogar Gehirnzellen ab: unser Gehirn schrumpft sozusagen.

Ein Grund mehr, auf einen ausreichenden und gesunden Schlaf zu achten!

DEINE MOOD IM VORTEILSSET

Hol dir jetzt die passenden Mood-Produkte mit einem Klick – im Set günstiger!

Mood Box - Gateway

1 x MOOD BOX

Easy Link - Smart Plug Mini

1 x EASY LINK

easy-pear

2 x EASY PEAR E27

easy-pear

1 x EASY PEAR COLOR E27